Liquititätsprobleme

Es gibt äußere und innere Gründe,
die zur Krise im Unternehmen
führen können.

Zu den äußeren Einflüssen gehören:

  • Die allgemein schlechte Konjunktur und Veränderungen des Marktes.
  • Das sich ändernde Kaufverhalten der Kundschaft.
  • Änderung der Kaufkraft am Standort und das Verhalten eines Produktes.

Innere Einflüsse können

  • in der Unternehmensstrategie
  • im persönlichen unternehmerischen Umfeld,
  • im Unternehmen selbst oder in der Unternehmenspersönlichkeit liegen.

Ungenutzte Liquiditätsreserven oder erste Krisenzeichen werden im unternehmerischen Alltag häufig unter der Last der Tagesaufgaben übersehen, nicht als erste Warnsignale erkannt oder aus Furcht vor dem Untergang des Betriebes ignoriert.


So ging es vielen. Sie hatten den Tunnelblick und alle Energie im Kampf mit den Banken verbraucht.

Liquiditätsengpässe zu spät bemerkt, schließlich Krach mit den Banken. Die Häuser sind augenscheinlich nicht zu retten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! wir werden uns umgehend um Sie kümmern